News te Projekte Profil

KMMZ
KUN
KMH
HNZ
G§O
WSA
SEN
HOF
SUS
JOS
BLU
LMO
WILL
PIII
BIG
ROT

Parkhaus III, St. Veit an der Glan

Die Lage des zu bebauenden Grundstückes zwischen historischer Altstadt und vorstädtischer Bebauung erfordert eine der Umgebung angepasste Massstäblichkeit. Die umliegende Bebauung geht von einer zwei- bis dreigeschossigen, offenen Baustruktur in eine typische Einfamilienhausbebauung über. Es gilt die Anforderungen des großen Gebäudevolumns und diese Voraussetzungen zu vereinen.
Die Höhenentwicklung des Gebäudes orientiert sich an die umliegende Bebauung. Die Großform wird mittels Rücksprüngen und Öffnungen strukturiert, um auf die Massstäblichkeit der umliegenden Fassadenlängen einzugehen. Es entsteht ein neues Parkhaus mit 173 Stellplätzen, welches mittels Split Level System auf den natürlichen Geländeverlauf reagiert.

Planung: ogris + wanek architekten
Mitarbeit: Mario Huber, Alexander Pirkebner, Johanna Kliment
Fotos: Ferdinand Neumüller
Nutzfläche: ca. 4400 m2
Planung/Fertigstellung: 2005, geladener Wettbewerb bis 11/2006